Informationen

Informationen


AGA-Regeneration und Translations-Komitee

Das 2017 auf dem AGA-Kongress in München neu gegründete Komitee „Regeneration und Translation“ hat sich zur Aufgabe gesetzt, die Translation von innovativen Zell-basierten Therapie in die klinische Praxis kritisch zu begleiten und wenn sinnvoll zu unterstützen. Durch die Arbeit des Komitees soll Mitgliedern eine fundierte Beratung und kritische Begleitung in Bezug auf die Zelltherapie ermöglicht werden.


Aufgaben des Komitees:

Nach innen möchte das Komitee für die AGA-Mitglieder die unübersichtlichen Anwendungs-Regularien, Vergütungsgrundlagen als auch die rechtliche Situation aufarbeiten und darüber informieren. Nach aussen will das Komitee Lobbyarbeit leisten und Kontakte zur Politik, Krankenkassen und anderen wichtigen Institutionen halten und aufbauen.


Projekte 2018:

  • Zusammentragen aller wichtigen Informationen zum Thema der Stammzelltherapie
  • Erarbeiten einer Richtlinie zum Thema „Stammzelltherapie“ bis Frühjahrsmeeting der AGA 2018
  • Erarbeiten eines Themenheftes „Stammzelltherapie“ zur Information der Mitglieder
  • Artikel in Zeitschrift Arthroskopie zum Thema „Stammzelltherapie“


Mitglieder des Komitees

Prof. Dr. med.PeterAngeleSportopaedicum RegensburgRegensburgDeutschland
Dr. med.FelixDyrnaKlinikum rechts der IsarMünchenDeutschland
Dr. med.ChristianEgloffUniversitätsspital Basel BaselSchweiz
Prof. Dr. med.WolfgangHacklUniversitätsklinik für OrthopädieInnsbruckÖsterreich
Prof. Dr. med.PhilippNiemeyerKlinik für Orthopädie und UnfallchirurgieFreiburgDeutschland
Dr. med.AmirSteinitzPraxis Shouldercare BernSchweiz
Dr. med.BernhardWaiblPraxis Cartilage CareBernSchweiz
PD Dr. med.JohannesZellnerCaritas Krankenhaus St. JosefRegensburgDeutschland

 

Kontakt:
aga-komiteeschello.at